Wir sind ein Crossover Rollenspiel Forum. Wir beinhalten The Vampire Diaries und The Originals. Erfundene Charaktere sind übrigens genauso gerne gesehen. Unser Forum spielt im Jahre 2022 in der Kleinstadt Mystic Falls, welche sich in Virginia nahe Richmond befindet, welche ebenfalls, wie auch die Umgebung, bespielbar ist. Empfohlen sind wir für alle Mitglieder ab 16 Jahre, mit einem zusätzlichen FSK 18 Bereich. Wir freuen uns auf euren Besuch - und nun viel Spaß bei uns!
Mystic Falls ist eine Kleinstadt mit rund 3.000 Einwohnern, welche sich im sonnigen Virginia der Südstaaten befindet. Die kleine Gemeinde wurde im Jahre 1810 als Fells Church gegründet, bevor sie in 1864 gänzlich zerstört wurde und danach unter dem Namen Mystic Falls erneut errichtet wurde und sich bis heute an Beliebtheit erfreut. Den meisten Bürgern sind die stetigen Tierattacken und die Wahrheit dahinter unbekannt, da die Gründungsfamilien und ihr eigens gegründeter Rat all die mysteriösen Vorkommnisse immer wieder mit Erfolg vertuschen konnte. Es war viele Jahre ruhig für die Bewohner. Sie konnten ein friedliches Leben fristen. Doch in den letzten Wochen häuften sich Gewisse Ereignisse an. Und aufgrund der vielen Geheimnisse, welche die Kleinstadt birgt, steht Mystic Falls wieder einmal im Zentrum zwischen Himmel und Hölle. Ein neue Bedrohung taucht in der Stadt auf. Sorgte für Unruhe unter den Menschen und Wesen. Selbst New Orleans bleibt von all diesen Dingen nicht verschont. Und wenn sich alte Freunde und Feinde nicht zusammen tun, wird das idyllische Kleinstadtleben bald zerstört werden, Mystic Falls in Schutt und Asche liegen. Doch noch haben sie alle eine Chance auf Rettung ihrer idyllischen Heimat.
AUSSERDEM DRINGEND GESUCHT
• BONNIE #Hexe ohne Magie (Siehe Storyline) •ALARIC #Mensch • SILAS #Hexenmeister • JOSETTE #Hexe • ENZO #Vampir • FREYA #Hexe • KLAUS #Ur-Hybrid • REBEKAH #Urvampir • KOL #Urvampir • MARCEL #Beast
Anzeige
Benutzername:
Betreff:


Beitrag:
[b][/b]
[i][/i]
[strike][/strike]
[u][/u]
[left][/left]
[center][/center]
[right][/right]
[block][/block]
[spoiler={{name}}][/spoiler]
img+text left
img+Text right
[code][/code]
[line]
[scroll][/scroll]
[url][/url]
[img][/img]
Rahmen
[rahmen1][/rahmen1]
[rahmen2][/rahmen2]
[rahmen3][/rahmen3]
[rahmen4][/rahmen4]
[rahmen5][/rahmen5]
[rahmen6][/rahmen6]
[rahmen7][/rahmen7]
[rahmen8][/rahmen8]
[rahmen9][/rahmen9]
[rahmen10][/rahmen10]
[video][/video]
emotion2
Emotionen
WA
smile
kuss
(love)
:P
laugh
party
;(
(h)
rofl
:o
sad
;)
cool
angel
:s
chuckle
wave
(u)
nerv
happy
smirk
think
devil
hug
wait
rock
laber
nerd
clap
skype
music
handy1
bear
moonig
u-bar
wear
verlegen
makeup
puke
call
:x
shake
evil
|-)
mm
yawn
sun
drunk
finger
smoke
sweat
faceplam
Color

Sicherheitsabfrage*
Tippen Sie die Buchstaben hier ein:

 
*Zur Vermeidung von Spam

In Antwort auf

RE: Partnerschafts-Anfrage • Absender: Old Man of Storr, 30.05.2017 19:03




Liebes Forum-Team,

bei der Suche nach potenziellen Partnern sind wir auf euer Forum gestoßen & da es sich mit guten Nachbarn immer etwas besser lebt, fragen wir hiermit für eine Partnerschaft an. Damit ihr nicht die Katze im Sack kauft, möchten wir uns selbstverständlich auch kurz vorstellen:

"Oh Hallo! Mein Name ist Josh und ich wohne hier! Bist du neu hier?
Warte, ich zeig dir ein bisschen die Gegend, die ich Heimat nenne!
Ich schätze mal, du kommst aus einer Großstadt?
Naja, falls nicht, ists auch nicht schlimm...
Bei uns findet jeder ein Dach überm Kopf
und auch wenn wir nur eine kleine Gemeinde in Portree sind,
aber hier wird's niemals langweilig!"



Skye hat eine Fläche von 1.656 km², eine Nord-Süd-Ausdehnung von 80 Kilometern und eine Breite von 11 bis 40 Kilometern. Die Einwohnerzahl von Skye beträgt rund 9.200, von denen rund 30 Prozent schottisch-gälisch sprechen.

Vom schottischen Festland ist Skye durch den Sound of Sleat, Kyle Rhea und Kyle Akin (auch Loch Alsh) getrennt. Der Little Minch grenzt Skye zu den Äußeren Hebriden ab. Der Ostküste vorgelagert sind die Inseln Rona, Raasay, Scalpay und Pabay. Im Süden liegt, getrennt durch den Soay Sound, die Insel Soay. Der Küstenverlauf der Insel ist stark eingekerbt. So genannte Lochs und andere Buchten greifen so tief ins Hinterland, dass kein Punkt auf der Insel weiter als acht Kilometer vom Meer entfernt ist. Dadurch werden fünf größere Halbinseln herausgebildet: Sleat im Süden, Minginish im Südwesten, Duirinish im Nordwesten, Waternish oder Vaternish im Nordnordwesten und Trotternish im Norden. Die höchste Erhebung in einem gebirgigen Terrain ist der Sgurr Alasdair (993 Meter über dem Meeresspiegel) in den rauen Black Cuillins, zugleich der höchste Punkt der gesamten Hebriden.

Skye ist seit langer Zeit besiedelt. Der Missionar Kolumban besuchte im 6. Jahrhundert von Iona kommend die Insel zwei Mal. Das Loch Chaluim Chille (deutsch: Bucht des Columban) im Norden der Insel, an dem sich Spuren eines Klosters fanden, soll sein Landeplatz gewesen sein.

Kurz nach 800 drangen Wikinger und norwegische Siedler auf Skye ein. Es kam zu Plünderungen und Verwüstungen. Die Verteilung von Wikingerfunden und Ortsnamen auf Skye deutet an, dass die Siedler den südlichen Teil der Insel besetzten und den Norden den Pikten überließen. Im Laufe der Zeit kam es zu einer Vermischung der Gruppen.

In den 1090er Jahren war der Clan MacLeod, der norwegischen Ursprungs war, Machthaber auf Skye. Der norwegische König Magnus III. führte einen Feldzug gegen den Clan, um seinen Einfluss zu sichern. Erneut kam es dabei zu Verwüstungen. 1156 schlug der halb-gälische, halb-norwegische Somerled von Argyll die Norweger und begründete so die Herrschaft des MacDonald-Clans über Skye und weitere Hebrideninseln. Man nannte sie Lords of The Isles. Der norwegische König Håkon IV. versuchte, Skye und weitere Gebiete zurückzuerobern, scheiterte aber und starb auf dem Rückweg auf den Orkneys. 1266 wurden alle norwegischen Besitztümer auf den Hebriden an Alexander III. übertragen. Die Lords of the Isles missachteten dies aber bis 1493, als sie der schottische König Jakob IV. entmachtete.

Bereits 1549 verfasste Donald Monro einen Bericht über die Hebriden, A Description of the Western Isles of Scotland called Hybrides. Skye wurde in diesem Bericht detailliert beschrieben.

Im 18. Jahrhundert gab es mehrere Versuche, die Herrschaft der Stuart-Linie wiederherzustellen, unter anderem 1715 und 1745. Die Teilnehmer dieser Aufstände wurden Jakobiten genannt. Der letztere Versuch endete in der Schlacht bei Culloden, die der Thronanwärter Charles Edward Stuart, genannt Bonnie Prince Charlie, verlor. Auf der Flucht vor den Truppen des Herzogs von Cumberland gelangte er mit Hilfe der Insulanerin Flora MacDonald im Ruderboot von North Uist nach Skye, von wo er nach Frankreich fliehen konnte. Noch heute ist das Volkslied Skye Boat Song, das darauf fußt, im englischen Sprachraum populär.

Bis 1830 war die Ernte von Seetang eine Haupteinnahmequelle der Insel. Aus dem durch die Verbrennung des Tangs gewonnenen Kelp wurden Seife, Bleichmittel und Stoffe zur Glasherstellung erzeugt. Nachdem andere Rohstoffe den Kelp abgelöst hatten, begann eine Zeit des wirtschaftlichen Niedergangs. In dieser Zeit gewann die Schafzucht an Bedeutung.

Von 1840 bis 1883 verließen rund 30.000 Einwohner die Insel. 6.940 Bauernhöfe wurden in dieser Zeit aufgelöst. 1849 waren etwa 5.000 Insulaner auf Nahrungshilfe angewiesen. 1854 war Suishnish auf Skye Schauplatz von Highland Clearances. Dabei wurden zahlreiche Crofter, also Pächter, von ihren Ländereien vertrieben und nach Kanada oder in andere Überseegebiete zwangsumgesiedelt. Dieser große Aderlass schwächte die gälische Kultur auf Skye. Grund für die Vertreibungen war der Wunsch der Lairds (etwa: feudale Großgrundbesitzer), die Schafzucht zu intensivieren.

1882 fand die Battle of the Braes (deutsch: Schlacht von Braes) statt. Landwirte aus dem Braes-Distrikt bei Portree griffen 50 Polizisten an, die zur Aufrechterhaltung der Ordnung aus Glasgow abgeordnet worden waren. Auslöser war ein Streit um Weiderechte. Dieses Scharmützel gilt als bisher letztes Gefecht auf britischem Boden. 1886 mündeten die Proteste der Crofter im Crofters’ Holdings Act (deutsch etwa: Crofter-Pachtstellen-Gesetz). Damals wurde diesen Landwirten in Schottland mehr Rechte zugesprochen. Das Crofter-System gibt es bis heute auf Skye.

1897 wurde die Eisenbahnstrecke auf dem schottischen Festland bis zum Fährhafen Kyle of Lochalsh fertiggestellt. Dies führte zu einem Wirtschaftsaufschwung auf Skye. Ebenfalls nachhaltige Auswirkungen auf die Wirtschaft und den Tourismus hatte der Bau der 1995 eröffneten Skye Bridge. Seitdem besitzt Skye eine dauerhafte Verbindung zum Festland und der Verkehr ist nicht mehr auf Fähren angewiesen.



"Bitte sehr. Nimm den Planer!
Da steht die ganze Theoretische Info drin, die man über die Insel so in Erfahrung bringen kann.
Ich hoffe es hilft dir ein wenig! Komm, ich zeig dir alles! Immerhin sind hier viele Orte, die Spaß bringen!
Sei es der Strand, an dem man vor allem im Sommer super baden kann!
Oder die Innenstadt, welche eine super ausgestattete Einkaufsmeile hat... "

"Und manche munkeln auch, es gäbe eine Untergrundorganisation.
Aber keiner weiß Näheres über sie ...
Immerhin ist das für Schmuggler und so ein perfekter Spielplatz.
Manche vermuten sogar, der Bürgermeister würde mit drinn stecken.
Aber ich weiß nicht, was ich davon halten soll ...
Pass einfach auf dich auf, wenn du Nachts raus gehst...!"

"Jedenfalls hoffe ich sehr, dass dir unsere kleine Führung gefallen hat
und dass du deinen Platz hier bei uns in Portree findest!
Immerhin lohnt es sich und wir würden uns über Zuwachs freuen!
Sieh dich einfach noch ein wenig um und entscheide selbst,
ob hier bei uns dein richtiger Platz wird!
Würde mich freuen, dich wieder zu sehen! Bis dann!"

Mit diesen Worten drehte sich der junge Mann um und ging seines Weges.
Falls du neugierig geworden bist, kannst du dich für dein Gesicht und dein Beruf entscheiden
und dich zu uns gesellen! Sei es nun als Lehrer, Fischermann, Polizist, Schmuggler oder anderes,
hier bei uns findet jeder eine Möglichkeit auf spannenden Anschluss und Geschichten!






Die wichtigsten Fakten auf den Punkt gebracht:

Real Life | FSK 18 | Romanstil | Ortstrennung | Portree [Isle of Skye]

und die nötigsten Links:

Das Forum; die Listen; der Partnerbereich und die Wanteds.

Über eine positive Rückmeldung würden wir uns sehr freuen.

Liebe Grüße sendet euch die Truppe von

Old Man of Storr

           
Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Besucherzähler
Heute war 1 Gast online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 201 Themen und 689 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 32 Benutzer (30.05.2017 19:34).